Umfrage beendet und nun die Zukunft von avaGram

Vielen Dank an alle die teilgenommen haben!

Geschrieben von Jenkins am 15. Januar, 2018

Heute ist es soweit: Die Umfrage ist nun beendet und somit werden keine weiteren Stimmen gezählt. Zuerst wollen wir uns bei Euch für die riesige Unterstützung und die große Anzahl an Stimmen, die Ihr abgegeben habt bedanken. Diese Umfrage hilft uns, avaGram weiter zu entwickeln und zu verbessern und zwar so wie Ihr es Euch wünscht. Wir werden in naher Zukunft öfters solche Umfragen starten und euch so mehr an der Entwicklung unseres Services teilhaben zu lassen. Lange Rede kurzer Sinn, hier ist unsere Auswertung der Umfrage. Wir versuchen Euch damit einen Einblick in die Zukunft von avaGram zu geben.

Wärst du bereit dich auf avaGram zu registrieren, mit einem anonymen Account, um auf die History zugreifen zu können und weitere Funktionen zu haben?

Gut 47% haben hierbei mit „Ja“ geantwortet. Dies entspricht nicht ganz unseren Erwartungen, da wir mehr als 70% erwartet hätten. Begründet ist dies dadurch, dass für einen registrierten Benutzer keinerlei Nachteile entstehen, außer 5 Minuten zu investieren, um einen Account anzulegen. Wir werden in naher Zukunft wohl eine Funktion einbauen, mit welcher es möglich ist einen Account anzulegen und damit weitere Funktionen freizuschalten.

Kleine Frage rein aus Interesse: Würdest Du für avaGram spenden, um bei der Deckung der Serverkosten zu helfen?

Dies war lediglich eine Frage die das Team interessiert hat, wie bereit die Community sei, um für ein Projekt zu spenden. avaGram wird komplett unabhängig von irgendeiner großen Firma entwickelt und von privaten Personen (dem Team) finanziert. Wir verdienen keinen einzigen Cent mit diesem Service und dies wird auch so bleiben.

Wie soll die History geändert werden?

67% haben geantwortet, dass die History so bleiben soll wie sie ist. 21% meinten, dass die History unnötig sei und entfernt werden kann. 7,5% sind dafür, dass die History nur für registrierte Benutzer sichtbar ist. Die restlichen 4,5% haben eigenständig Antworten abgegeben.

Auf die Wichtigsten gehen wir nun ein:
Was ist die History überhaupt?
Die Frage war vielleicht ein wenig unpräzise gestellt. Mit History bezeichnen wir die Sektion der Website, auf der die letzten gesuchten Bilder angezeigt werden. Mehr Bilder in der History/Die Seiten auf der History sollen funktionieren
Das hat sich wohl der Großteil der Befragten gewünscht. Dies ist auch eine Sache die wir im kommenden Update beheben, dass statt 50 Bildern wieder wie früher tausende Bilder angezeigt werden.

Wofür benutzt Du avaGram?

60% haben geantwortet, dass Sie die Seite hauptsächlich zur Suche von Personen verwenden. 30% benutzen es hauptsächlich sowohl zur Suche als auch um neue Leute über die History zu finden. Die restlichen 10% benutzen nur die History und sehr selten die eigentliche Funktion der Seite. Dieses Ergebnis ist in etwa so, wie wir bereits vermutet haben und vergewissert uns dabei, die History nur für registrierte Benutzer sichtbar zu machen, da die Hauptfunktion der Seite, welche im Durchschnitt immer noch knappe 75% verwenden, für alle, auch nicht registrierte Benutzer, zur Verfügung stehen bleibt.

Wie häufig benutzt Du avaGram?

Eine simple Frage, die eigentlich nur dazu dient, einzuschätzen welche Art von Personen an dieser Umfrage teilnehmen, um so besser sagen zu können, wie relevant die Antworten der einzelnen Personen sind. Kurz zusammengefasst: 80% der Teilnehmer an dieser Umfrage nutzen avaGram viermal in der Woche oder häufiger.

Was für Funktionen sollen noch zu avaGram hinzugefügt werden?

Diese Frage war eine offene und jeder der wollte, konnte Funktionen für avaGram vorschlagen. Insgesamt 10% der Befragten haben auch dort eine Antwort abgegeben und dadurch kamen über 100 Vorschläge zustande. Auf die wichtigsten Vorschläge gehen wir nun ein und äußern und dazu, ob diese verwirklicht werden können.

Alte Profilbilder sollten dauerhaft gespeichert werden
Viele der Vorschläge hatten den Inhalt, dass die alten Profilbilder von Instagram angezeigt werden sollen oder das alte Bilder, die nicht mehr existieren, nicht als leeres weißes Bild angezeigt werden. Alle alten Bilder können wir schlichtweg nicht anbieten. Der Grund dafür ist, dass wir die Bilder lediglich von den Servern von Instagram „streamen“ und daher nur so lange Zugriff auf diese Bilder haben, solange diese noch verfügbar sind. Wir werden niemals Bilder auf unseren Servern für längere Zeit speichern, da wir ansonsten gegen das Urheberrecht der einzelnen Personen verstoßen.
Mehr Bilder in der History/Die Seiten auf der History sollen funktionieren
Das hat sich wohl der Großteil der Befragten gewünscht. Dies ist auch eine Sache die wir im kommenden Update beheben, dass statt 50 Bildern wieder wie früher tausende Bilder angezeigt werden.
Hashtag-Suche
Wie Ihr vielleicht bereits wisst, kann man den einzelnen Profilen Hashtags hinzufügen. Im Laufe des Jahres werden wir auch dafür eine nützliche Funktion einbauen und zwar eine extra Suche für diese Hashtags.
Instagram-Account Informationen
Auch wurde der Wunsch geäußert, dass auf der Seite, auf der das Profilbild angezeigt wird, Informationen über den Account angezeigt werden wie z.B. Follower-Zahl, Sub-Zahl oder Anzahl der geposteten Bilder. An dieser Funktion sind wir bereits am arbeiten und diese sollte auch in einem der kommenden Updates verfügbar sein.
Filter für History
Ein Wunsch ist auch, dass die History ausgearbeitet wird. Geplant sind Filter, womit man z.B. die meist angesehensten Accounts anzeigen lassen kann, Top-Trends des Tages/Woche, usw. Diese Funktion werden wir einbauen, sobald die History verändert wird.
Instagram-Videos/Fotos downloaden
Wir haben uns bereits vor einiger Zeit überlegt, ob wir auch eine Funktion einbauen, womit Posts von Benutzern in Originalgröße angezeigt werden. Ebenso war eine Überlegung auch Videos zum Download anzubieten. Diese Funktionen werden aber erst sehr viel später zur Verfügung gestellt, da wir zuerst alle anderen Probleme mit avaGram beheben wollen.
Account Pushing/Shoutout Vermittlung
Wir haben uns bereits überlegt eine Art Shoutout Vermittlung in die Seite zu integrieren, wozu wir jedoch bis jetzt nicht gekommen sind, da wir nicht wussten wie groß das Interesse ist. Falls Ihr jedoch jetzt schon nach einer schnellen Lösung sucht, um euren Instgram-Account zu promoten, könnt Ihr euch gerne an business@avagram.net wenden und wir können über eine Kooperation sprechen, welche beiden Seiten Vorteile bringt.

Schlusswort und die Zukunft von avaGram

Die ganze Umfrage hat uns einen ziemlich guten Einblick in die Community gegeben und wir haben nun mehrere Tage darüber nachgedacht, wie wir die History ändern. In Anbetracht der Zahlen haben wir uns nun für Folgendes entschieden und denken, dass dies ein guter Kompromiss für die meisten darstellt. avaGram wird in den folgenden Monaten so verändert:

  • Man wird sich auf avaGram registrieren können. Damit wird man folgende Funktionen haben:
    • Zugriff auf die History  History wird für nicht angemeldete Personen nicht mehr sichtbar sein
    • Filter für die History werden hinzugefügt
    • Kommentar-Funktion
    • Shoutout-Vermittlung --> Trage dich in eine Liste ein, um mit Leuten kooperieren zu können
    • Profile
    • Mit deinem Account kannst du avaGram-Profile abonnieren und wirst benachrichtigt, wenn diese ihr Profilbild geändert haben
  • Allgemeine Funktionen, die für jeden hinzugefügt werden
    • Hashtag-Suche wird implementiert
    • Videos/Bilder (in Originalgröße) herunterladen

Diese Funktionen werden in den kommenden Wochen zu avaGram hinzugefügt, also seid gespannt und schaut regelmäßig vorbei ;)

Liebe Grüße,
Euer avaGram-Team